Rosalinde Haller 

mediale Beratung+Parapsychologie+Astrologie+Energetik+Tierkommunikation+Alte Heilkunst-Wenden, Tel: 0043 1 208 38 38 rosalinde.haller@hellsehen.net

 

Willkommen auf der Startseite von Rosalinde Haller!  

Das Jahr 2017!

bitte hier lesen...

 

 

Neue Prognosen


Zurück zur Übersicht

03.05.2017

Orakelstunden vom 2.Mai 2017

1.Mai

Der 1 Mai verlief Veranstaltungs mäßig sehr durchschnittlich. Die ÖVP ließ verlauten, dass Leistung sich lohnen müsst. Eine an sich wohl selbstverständliche Sache, welche aber von einer gewissen Schicht von Politikern nicht ernst genommen wird, anscheinend um Wähler zu lukrieren. Allerdings ist die Einstellung Brand gefährlich, weil rascher als man denkt, zum wirtschaftlichen und sozialen Zusammenbruch des betroffenen Staates führen wird.



Maddie McCann

Die im Mai 2007 verschwundene Madeleine Mac –Cann würde heuer 14 Jahre alt werde. Schon kurz nach ihrer Entführung sagte ich, dass ich spüre, dass sie noch lebt, aber ich erst im Teenager Alter die Chance sehe, dass sie gefunden würde. Die Chancen stehen nun altersgemäß gesehen – recht gut dafür.



Es wird nun langsam aber sicher etwas mehr wegen Doppel – Staatsbürgerschaften, Zuzug, Familien Nachzug und Einbürgerung von türkischen Staatsbürgern, kontrolliert. Selbst eingesessene Landsleute vernahrten sich schon lautstark gegen die Vorgangsweise welche in letzter Zeit bei uns üblich war, da sie damit Anerkennung und Respekt in Österreich wegen missbräuchlichen Vorgänge verlieren. Neue Regelungen sind unvermeidbar.



Sozialversicherungen

In Österreich gibt es 22 Sozialversicherungs Träger- alle mit unterschiedlichen Leistungen Verwaltungen, Büros und Personal. Die ehemalige Chefin Ulrike Rabmer- Koller Arat zwinek. Die Wähler/ Bürger haben dieses bürokratische System schon lange satt, dass nun eine „Chefin“ nicht des Gehaltes wegen am Sessel klebt, ehrt sie sehr . Es zeigt auch auf, wie sehr hier alles im argen ist. Wenn nicht bald eisern durchgegriffen wird, bricht das System. Der Leidtragende wäre der „Normal – Bürger“.



Klima

Die Klima Forscher wollen das Erd- Klima mit Aerosolen kühlen. Die kalkhaltige, Schwefelsäure Verbindung zeigt ANGEBLICH wenig negative Nebenwirkungen. Die Risiken sind aber sicher höher als man momentan annimmt. Weit besser wäre es endlich Solar und Windenergie zu fördern anstatt zu be – und verhindern. Dies steht jedoch mit den Kohle, Erdöl und Atom Lobbys nicht im (finanziellen) Einklang. Lieber scheint man die Erde einmal von unten zu vergiften um dann von oben Gegengift zu versprühen. Wenn wir so weiter machen gibt es die Menschen noch bis 2340!!!

Quelle: Radio Arabella Wien, erstellt von Redaktion



Zurück zur Übersicht




 

 

893551